10.09.2013 Klein aber fein - Tölzer Mühlfeldbräu jetzt mit OfficeBRAU

Bad Tölz hat wieder eine Brauerei.
Direkt in einem der ältesten Stadtteile von Bad Tölz, dem Mühlfeld, wo sich einst die Bierkeller befanden, lebt eine langjährige Brautradition nun wieder auf.

Tölzer Mühlfeldbräu wird gewissenhaft und konsequent nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut, dem ältesten noch heute gültigen Lebensmittelrecht der Welt. Demnach dürfen für die Herstellung von Bier nur Gerstenmalz, Hopfen, Hefe und Wasser verwendet werden. Hier wird auf hochwertige Rohstoffe geachtet und damit nicht nur höchste Qualität garantiert, sondern auch allerhöchster Genuss.

Braumeister Sebastian Heuschneider und sein Chef Achim Bürklin wissen genau, dass in der heutigen Zeit der Schlüssel zum Erfolg, beim Aufbau einer Brauerei, in der geschickten Kombination aus moderner Technik und handwerklichem Wissen liegen.

Damit zum täglichen Umsetzen für das handwerkliche Können die notwendige Zeit bleibt, wurde auch der Bürobereich mit modernster Technik ausgerüstet. Seit Anfang September ist dort für Verkauf, Einkauf, Biersteuer und Logistik die Branchensoftware OfficeBRAU im Einsatz.

Wir wünschen dem jungen Unternehmen weiterhin viel Erfolg auf seinem Weg zur Tölzer Traditionsbrauerei.