22.09.2015 Absatzdaten-Schnittstelle von Excel-, CSV- und Text-Listen

Absatzdaten von indirekten Kunden werden von Fach- und Großhandel in vielen Fällen mittels Excel-, CSV- oder Textlisten an die jeweiligen Brauereien gemeldet. Das heißt, dass die Listen dort von Hand in die Statistikdaten erfasst werden müssen. Das bedeutet auch, dass jeweils Ressourcen und Zeitaufwand benötigt werden und ein bestimmter Prozentsatz an Fehleranfälligkeit immer dazu kommt.

Die Absatzdaten-Schnittstelle von GRS liest Absatzdaten von Indirekten- oder Unterkunden schnell und automatisch in die Statistik ein. Der Import des jeweiligen Datensatzes ist dabei individuell aufbaubar.

Mit der Schnittstelle erhalten Sie zukünftig unverfälschte, exakte Statistikwerte und sparen zudem Ressourcen und Zeit.

Für Fragen zu dieser Schnittstelle wenden Sie sich jederzeit an Ihren GRS-Berater oder unsere Hotline unter +49 7121 / 43 48 981 oder hotline@grs-systeme.de.